14-Jähriger attackiert Mutter mit einem Beil und verletzt sie lebensgefährlich

Symbolbild

In Limburg hat ein 14-Jähriger seine Mutter mit einem Beil angegriffen und lebensgefährlich verletzt.

Laut „Tag24“ wurde der Teenager bereits per Haftbefehl ins Jugendgefängnis gebracht.

„Zu streng behandelt“

Wie die Staatsanwaltschaft bekannt gab, habe sich der 14-Jährige von seiner Mutter „zu streng behandelt“ gefühlt. Beispielsweise führte er an, er habe abends immer um 21 Uhr ins Bett gehen müssen. Im Streit soll der Junge dann seine Mutter attackiert haben.

Die 49-Jährige schwebte am Donnerstag noch in Lebensgefahr, am Freitag gab es keine neuen Angaben bezüglich ihres Gesundheitszustandes.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield