Hintergründe noch unklar 24-jähriger Mann tot in Münchner Innenstadt aufgefunden Polizei sucht mögliche Zeugen

Ein 24-jähriger Mann wurde schwer verletzt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (4. Mai) in der Max-Joseph-Straße in München gefunden. Als die Polizeistreife den am Kopf verletzten Mann entdeckte, alarmierten sie sofort den Notarzt – doch dieser konnte nur noch den Tod feststellen. Was passiert ist, ist noch völlig unklar. Wir ermitteln in alle Richtungen

Einen natürlichen Tod des jungen Briten kann die Polizei jedoch ausschließen. Der Mann war seit dem 3. Mai beruflich in München unterwegs, am Donnerstag hätte es für ihn wieder zurück nach England gehen sollen. Er hatte sein Handy, Geldbörse und Ausweis noch bei sich, bestätigte die Polizei der TZ.

Der Tote soll am Vorabend in einer Auseinandersetzung in der bekannten 089 Bar verwickelt gewesen sein. Laut Polizei gibt es aber keine Hinweise darauf, dass es einen Zusammenhang mit seinem Tod gibt. Aktuell wird die Leiche obduziert.

Zeugenaufruf

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Max-Joseph-Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?


Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 11, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*