Kindesmissbrauch? Pforzheimer Fahnder verhaften Mann in Altensteig

Calw. Pforzheimer Fahnder haben in Altensteig einen Deutschen ausfindig gemacht, der schon längere Zeit mit Haftbefehl in Deutschland gesucht wird, seit Mai 2014 aber in Rumänien in Haft saß. Dort hatte man ihm gleichartige Tatvorwürfe gemacht wie in Deutschland. Er soll Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht haben.

Der mit Haftbefehl des Amtsgerichts Tübingen gesuchter 61-Jährige konnte am Dienstagmittag in Altensteig festgenommen werden. Ihm werden 163 Fälle des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen im Zeitraum von 1999 bis 2014 zur Last gelegt. Seit Mai 2014 befand sich der Beschuldigte in Rumänien in Haft. Nachdem der Polizei Hinweise vorlagen, dass sich der 61-Jährige wieder in Deutschland aufhält, wurden durch das Fahndungsdezernat die ersten Ermittlungen aufgenommen.

Die Spur führte die Pforzheimer Fahnder schließlich nach Altensteig. Mit Unterstützung von Beamten des Einsatzzuges Karlsruhe wurde der vermutete Aufenthaltsort des Beschuldigten observiert. Gegen 13 Uhr am Dienstag konnte er bei der Ankunft an seiner Wohnadresse festgenommen werden. Er wurde einem Haftrichter vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*