Mutter (19) missbraucht ihr Baby und filmt sich auch noch dabei

Widerlicher Fall von Kindesmissbrauch

Eine junge Mutter (19) ist in Muskegon  festgenommen worden, weil sie sich an ihrem gerade mal drei Monate alten Sohn vergangen und dabei auch noch pornografisches Material hergestellt haben soll.

Oralsex mit Baby

Jazmine Nichole P. soll bei dem Baby Oralsex durchgeführt haben, berichtet die „Sun“ unter Berufung auf Gerichtsdokumente. Doch damit nicht genug! Die 19-jährige Horror-Mutter soll das Ganze auch noch auf Video festgehalten haben.

Die junge Frau muss sich nun wegen schwerer Vergewaltigung vor Gericht verantworten. Ihr droht im Falle einer Verurteilung lebenslange Haft.

Das Baby wurde in staatliche Fürsorge gegeben. Nach dem Vater wird gesucht.

 

1 Kommentar

  1. Es ist Ekelig, wiederlich, abartig, und so was ist eine Mutter schämen soll sie sich und wirklich die Strafe absitzen, und mal denken was sie IHREN EIGENEN SOHN ihr Fleisch und Blut damit an tut, oder an getan hat,
    Der kleine konnte sich nicht mal wehren er musste wirklich leiden.
    Mir fehlen echt die Worte, wen ich so was lese.
    😡😡😡 😤😤😤

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*