POL-DO: Schnelle Auflösung nach Zeugenaufruf: Junger Mann ist identifiziert

Diese Fahndung war schnell gelöst: Erst vor eineinhalb Stunden haben wir in der Pressemitteilung Nr. 0045 mit Fotos Zeugen gesucht, die Angaben zur Identität eines jungen Mannes machen können. Nun ist diese zweifelsfrei geklärt.

Es handelt sich um einen 17-Jährigen aus Neuss, dessen Eltern dort bereits eine Vermisstenanzeige aufgegeben hatten.

Die Ermittlungen dazu, wie der Junge nach Dortmund gekommen sein könnte, dauern an.

Hinweis für alle Medienvertreter: Die Öffentlichkeitsfahndung hat sich damit erledigt. Die Fotos haben wie in der Ursprungsmeldung gelöscht und bitten Sie, diese nicht mehr zu verwenden.

Siehe auch: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3834369

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*