Achtung: Wenn Sie Kontakt mit diesem jungen Mann haben, sind Sie in Gefahr.

Achtung: Er nennt sich Markus und lockt Opfer an Orte, wo sie Schreckliches erleben. Wenn Sie Kontakt mit diesem jungen Mann haben, sind Sie in Gefahr. Er fungiert als Lockvogel, um Opfer in einen Hinterhalt zu locken.

Im Juli verabredete er sich in einem Internet-Chat unter einem Vorwand mit einem Mann am S-Bahnhof Aubing bei München. Der Lockvogel stellt sich als Markus vor.

Als das Opfer am vereinbarten Ort erschien, schlugen ihn zwei weitere Männer zusammen. Sie raubten sein Geld und sein Smartphone.

Die Polizei hat diese Beschreibung des Trios herausgegeben:

Täter 1:
Angeblicher Name „Marcus, männlich, ca. 19 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kurze braune Haare, sprach hochdeutsch, bekleidet mit einer rot-schwarzen Hose.

Täter 2:

Männlich, 18-20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, braune kurze Haare, kräftige Figur, bekleidet mit einem weißen T-Shirt.

Täter 3:

weiblich, 18-20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schulterlange braune Haare, schlanke Figur.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield