Albtraum eines Mädchen (16) – Vom Vater missbraucht und von Mutter als Prostituierte verkauft

Es ist ein Fall, der für Entsetzen und Erschütterung in Hildesheim sorgt!

Hildesheim (Niedersachsen) – Eine Mutter soll ihre Tochter im Internet für Sex angeboten haben. Zudem soll die Tochter vom damaligen Lebensgefährten der Mutter sexuell missbraucht worden sein. Ein Martyrium, dass sich zwischen 2012 und 2013 abgespielt hat.

► Jetzt, nach über drei Jahren, beginnt vor dem Landgericht Hildesheim der Prozess gegen die 37-jährige Mutter Nicole G. Die Anklage: Zuhälterei! Außerdem mitangeklagt ist ihr früherer Lebensgefährte Clemens F. (40). Er steht wegen sexuellem Missbrauchs vor Gericht!
Laut Anklage soll die Mutter, eine Altenpflegerin, von 2012 bis Juli 2013 ihre ältere Tochter Jacqueline G. als Prostituierte auf diversen Internetportalen angeboten haben.

Als die Sache begann, war Jacqueline G. laut Anklage 16 Jahre alt. Die Mutter soll mit dem Rauswurf gedroht haben, falls sich das Mädchen weigere, Freiern zu Diensten zu sein.

Außerdem soll die Mutter gebilligt und gefördert haben, dass ihr damaliger Lebensgefährte Clemens F. sich an Jacqueline G. und ihrer jüngeren Schwester verging. Bei den Übergriffen soll Nicole G. sogar anwesend gewesen sein. Jacqueline soll dabei so betrunken gewesen sein, dass sie sich nicht wehren konnte.

Zu Beginn des Prozesses kamen die beiden Schwestern (heute 16 und 20 Jahre) Hand in Hand in das Gericht. Sie wollen nach über drei Jahren endlich mit dem Fall abschließen.

 

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield