Am Schulhof vor spielenden Kindern: Perverser lässt Trieb freien Lauf

Am 25. November, gegen 13.10 Uhr, zeigte sich ein bisher unbekannter Mann in Bochum-Querenburg augenscheinlich in schamverletzender Weise.

Eine Frau konnte den Unbekannten dabei beobachten und alarmierte sofort die Polizei. Der Mann hielt sich an einem Schulhof am Hustadtring auf, wo zu diesem Zeitpunkt auch mehrere Kinder spielten. Der Unbekannte entfernte sich vor Eintreffen der Polizei und konnte wie folgt beschrieben werden: etwa 185 cm groß, Bart, trug eine schwarze Wollmütze und ein hellblaues Sweatshirt, schwankende Gehweise.

Eine sofort eingeleitete Personenfahndung der Polizisten verlief ergebnislos.

Hinweise nimmt das Bochumer Fachkommissariat für Sexualdelikte 12 unter den Rufnummern 0234/909-4120 oder -4441 (Kriminalwache) entgegen.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield