++++ EILMELDUNG ++++ KINDER-KILLER VON HERNE AUF DER FLUCHT Polizei befürchtet zweiten Mord

Herne (NRW) – Kinder-Killer Marcel Heße (19) erstach einen Nachbarsjungen (9) in Herne, stellte danach Fotos der Tat ins Internet. Der Täter ist auf der Flucht. Jetzt tauchen in einem Chat im Darknet neue alarmierende Hinweise auf. Die Polizei fürchtet, dass der Killer erneut gemordet hat.

Bereits nach dem Mord an Jaden (9) wurden Fotos der grausamen Tat im Darknet gezeigt. Nun hat sich der Killer womöglich erneut gemeldet.

„Nach aktuellen Ermittlungen sind in einem Internetchat weitere Bilder aufgetaucht. Diese Fotos sind eventuell dem gesuchten Marcel Heße zuzuordnen“, meldet die Polizei.

Und weiter: „Eine Person, die sich als der flüchtige Mörder des neunjährigen Jungen aus Herne ausgibt, veröffentlichte heute um 15.47 Uhr folgenden Text in einem Chat:

‘Ich habe mich in die Hand geschnitten, als ich das 120 kg Biest bekämpfte. Sie leistete mehr Widerstand als das Kind. Ich folterte aus ihr die Daten für Bank, PC und Telefon heraus, deshalb kann ich den Namen nicht veröffentlichen.““

Die Polizei fragt nun öffentlich:

► Gibt es eine Frau, von deren Konto ab dem heutigen 7.3. verdächtige Abhebungen erfolgten bzw. die seit dem frühen Morgen des 7.3. vermisst wird?

► Wenn man dem Täter glaubt, müsste sich der Tatort dieses zweiten Verbrechens im Umkreis von 80 km um Herne befinden.

Ob die Nachrichten tatsächlich von dem Kinder-Killer stammen ist noch unklar.

Die auf Hochdruck laufenden Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen dauern zurzeit noch an.

Die Polizei bittet, bei Antreffen von Marcel Heße unverzüglich die Polizei unter der Notrufnummer 110 zu kontaktieren und nicht selbstständig tätig zu werden.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

2 Kommentare

  1. Soll der möchte gern Rambo mal in meine nähe kommen….. Feige ratte der…. Gesetzte hier in Deutschland bringen gar nichts… Alles weicheier in der Politik und bei denen die Gesetze machen….. Ich hätte den an die Wand gestellt…. Weg damit…. Denkt mal nach was er der Familie angetan hat und dann denkt mal so als wäre es euer eigenes Kind gewesen….. Den hätte ich gequält bevor sein Ende kommt da glaubt mal dran.

    • ich gib dir voll komme recht dieser bastard macht den molli noch . deutschland seine gesetzte sind nichts der würde nicht mal lebenslag kriegen und mit solche bastarde müssen wir unsere eigene gesetzt nutzen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield