Einfach nur schrecklich! Gerade aus Psychiatrie entlassen: Mann (42) trennt Kopf von Baby ab!

Symbolbild

Einfach nur schrecklich! Ein Mann hat eine Tat verübt, die kaum in Worte zu fassen: Der 42-Jährige hat das Baby seiner Nichte mit einem Küchenmesser geköpft!

Der Mann litt unter einer paranoiden Schizophrenie und war deshalb in einer Psychiatrie. Vor sechs Jahren hat er im betrunkenen Zustand eine Frau abgestochen. Nun wurde er entlassen, da die Ärzte glauben, dass sich sein Zustand gebessert hat – ein fataler Fehler!

Nur zwei Tage nach seiner Entlassung schnappte er das Baby seiner Nichte und schloss sich in der Küche ein. Er zückte ein Küchenmesser und trennt den Kopf des Babys ab. „Ich wollte ihn stoppen, aber er stach mir mit dem Messer in den Bauch“, sagt die Mutter gegenüber „Sun“.

Dann kam es gleich zum nächsten dramatischen Zwischenfall: Als die Polizei den 42-Jährigen festnehmen wollte, verletzte er einen Beamten mit einem Messer. Um sich zu wehren, schossen die Beamten auf den Mann. Später starb er im Krankenhaus.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield