Fünf Jahre Haft wegen sexuellen Kindesmissbrauchs und sexueller Nötigung

Nach Ansicht des Gerichts wollte der Angeklagte durch die Taten das Scheitern seiner Ehe verarbeiten. © NDR

Der Angeklagte hat gestanden, fünf Mädchen sexuell missbraucht und genötigt zu haben – weil er Eheprobleme hatte.

Lübeck | Fünf Jahre Haft wegen sexuellen Kindesmissbrauchs und sexueller Nötigung – so lautet das Urteil im Lübecker Missbrauchsprozess gegen einen 42-Jährigen. Bereits zu Prozessbeginn vor rund sechs Wochen hatte der Angeklagte gestanden, 2016 ein sieben und ein neun Jahre altes Mädchen missbraucht und zudem bis Anfang 2017 drei junge Frauen verfolgt, ihnen den Mund zugehalten und sie im Intimbereich berührt zu haben. Der Familienvater nahm das Urteil am Donnerstag mit gesenktem Kopf auf.

Das Urteil ist bereits rechtskräftig. „Besonders die Taten zum Nachteil der beiden Kinder stellen einen Vertrauensbruch gegenüber den Mädchen, deren Eltern und auch Ihren eigenen Kindern dar“, sagte Richterin Helga von Lukowicz. Die beiden Mädchen lebten in der Nachbarschaft des Angeklagten in Herrnburg im Kreis Nordwestmecklenburg und spielten häufiger mit dessen Töchtern. Unter dem Vorwand eines Spiels verband er seinen Opfern die Augen und ließ sich von den Kindern befriedigen. Beide Taten filmte er mit seinem Handy – dies wertete das Gericht als Herstellen von Kinderpornografie. Die Angriffe auf drei junge Frauen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren in Lübeck wurden als sexuelle Nötigung bestraft.

Mit dem Urteil folgte das Gericht dem Antrag der Verteidigung. Die Staatsanwaltschaft hatte fünf Jahre und sieben Monate Haft gefordert. Die Nebenklagevertreterinnen hatten keine konkreten Anträge zum Strafmaß gestellt. Eine Nebenklagevertreterin hatte allerdings kritisiert, dass der Angeklagte nur das gestanden habe, was durch die Handyvideos ohnehin bewiesen werden konnte: „Ich bin überzeugt, dass die hier verhandelten Taten nur die Spitze eines Eisbergs sind.“

Der Angeklagte hatte bis zu seiner Festnahme im Februar eine Vielzahl von Mädchen auf der Straße angesprochen und zum Mitkommen aufgefordert. Nachgewiesen werden konnten ihm nur die fünf Fälle, für die er jetzt verurteilt wurde. Eine psychiatrische Sachverständige hatte pädophile Neigungen des Angeklagten ausgeschlossen und von einer narzisstisch akzentuierten Persönlichkeit gesprochen. Er habe sich möglicherweise durch die Trennung von seiner Frau in seiner Männlichkeit gekränkt gefühlt und dies mit den Taten kompensieren wollen, hatte die Gutachterin im Prozess gesagt.

– Quelle: https://www.shz.de/18166241 ©2017

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

4 Kommentare

  1. „Das Urteil ist bereits rechtskräftig“

    Es handelt sich bei diesem Land um ein besetztes Land und der Staat ist handlungsunfähig, die Urteile werden nicht unterschrieben, und haften tut auch keiner für dieses Unrecht. Ich glaube das hier überhaupt nichts rechtskräftig ist, außer der Artikel 20, Absatz 4 Grundgesetz, da es sich hier um ein einziges großes Verbrechen handelt, welches sich als Diktatur manifestiert, und es sich dabei selbst nach den Gesetzen der BRD um Hochverrat handelt. Wie soll da etwas rechtskräftig sein? Jedes dieser Urteile ist schon von Hause aus rechtsungültig, weil BRD erloschen ist seit 1990, weil diese Verwaltung aufgelöst wurde. Und die urteilen aber munter weiter?

    Man könnte, sollte, müsste, jedes deutsche Gericht mit Bretter einfach zunageln, und die Leute alle samt frei lassen, bis dort Recht gesprochen werden kann, und das geht hier nicht. Ausnahmegerichte sind unzulässig. Gerichte für besondere Sachgebiete nur Kraft Gesetz zu errichten. Wer macht hier Gesetze? Niemand. Nach Rechtsprechung Bundesverfassungsgericht, gibt es seit 1956 keinen verfassungsgemäßen Gesetzgeber. Was ist ein besonderes Sachgebiet? Arbeitsgericht, Sozialgericht etc.

    Ja, mich stört nicht das hier böse Leute verurteilt werden. Mich stört, dass sich dieses Land das einfach anmaßt, überhaupt zu urteilen, auf Basis seiner Nichtstaatlichkeit. Und mich stört, dass weiterhin so berichtet wird, als ob das alles seine Ordnung hätte, was es erwiesen hat mal im Ansatz hat.

    Jede ECHTE Rechtsnachfolge des Reiches wird jedes dieser Urteile via eigenem Gremium überprüfen müssen.

    Ja, denn DDR/BRD UND Bundesrepublik, sprich der gegenwärtige Zustand, war zu keinem Zeitpunkt die Rechtsnachfolge des Staates in Deutschland.

    Und alles was ich sehe, sind Subjekte, die sich über den Status Reich und Bundesrepublik profilieren, Status halber, des Geldes wegen! Das ist das einzige was mich betroffen macht. Ach ja, und alles was ich hier lese, an konventionellen Straftaten, in einer Zeit, in der jeder mehr besitzt, als jede/r vor ihr/m.

    „Aktiv gegen Kindesmissbrauch – Wegschauen geht nicht“

    Das ist richtig, und besonders wenn man weiß was an Industrie dahinter steht, was man auch nicht mehr in Geld, sondern bloß noch in Verkommenheit rechnen kann. Es betrifft die ganze Welt, dieses Problem.

    So, und merke sich jeder, das Niveau von diesen Behörden in Deutschland ist schon rel. hoch! Aber die Probleme dieses Landes, sind um einiges höher als es deren Verstand vlt. zu fassen vermag. Wenn die das trotzdem rechtfertigen können, warum und weshalb die hier einfach weiter urteilen, dann sollen die sich rechtfertigen, eines Tages, denn ich bin hier nicht der Richter, und ich kann das gar nicht beurteilen, denn weder habe ich Jura studiert, noch bin ich Professor etc.

    Ich weiß nur, dass es Verrat ist, nicht jedes Mal auch auf diese Diskrepanz hinzuweisen! Das ist eine Sache des Gefühls, das hat schon Bruce Lee gesagt: Nicht denken, fühlen sollst du.

    Schau dir an, was diese Welt treibt, was in diesen Familien abgeht, und das hier quasi jeder nur Blödsinn macht, und es quasi nur ein Interesse gibt, und zwar nicht dabei erwischt zu werden! Und deswegen rede ich hier auch nicht von imaginären Verfassungen, das ist hier utopisch in meinen Augen. Frieden ist realistisch.

  2. Ja, um auch mal bei der Sache zu bleiben: Es geht hier noch nicht mal so sehr um Kinder und fi..en, sondern ich lese nur von Missbrauch, und nur von Vergewaltigung, und quasi nur von Gewalt. Das ist ein Unterschied! Das ist nicht das gleiche! Aber ich hatte schon mal auf anderen Seiten dargelegt, dass es bei diesem Thema quasi ohne Gewalt auch gar nicht geht, eben weil das Kind das gar nicht will.

    Es geht hier mehr um die Gewalt, bei all diesen Geschichten.

    Und natürlich um den Wahnsinn, der weiterhin dahinter steht, denn so ein Polizist, der traut sich kaum noch sich auszuweisen, weil er weiß das er nackt ist, sein Land im Arsch ist, und die reden da nicht von! Und das vor aller Welt breitzutreten, das gefällt mir nicht!

    Wenn die in allem Recht hätten, wenn die Dinge so wären, wie die sie gern hätten, dann gäbe es nicht immer neue Fälle. Wenn Jura etwas heilen könnte, dann würde es das alles nicht geben. Ich glaube nicht an Jura 😉

    Habe ich nie, ich sehe es als ein reines Mittel zum Zweck, und als nichts weiter.

  3. Ja, und wenn du dann 100 solcher Artikel gelesen hast, es begriffen hast, was diese Menschen machen, sind ja nicht mal alles nur Deutsche, sondern hier turnen alle möglichen Völker rum, dann wirst du wissen wo du lebst, jedoch darf dieses Wissen unter keinen Umständen deinen Verstand besetzt halten.

    Wenn es das tut, dann wirst du anfangen nur noch in Bahnen zu denken, die diese Sachen wahrscheinlicher machen, bzw. wahrscheinlicher werden lassen.

    Denn genauso verbittert sind nämlich auch diese Behörden, und du brauchst nicht versuchen das zu ändern, denn du kannst denen nicht das geringste versichern, respektive anbieten. Du kannst nur für dich selber sprechen, respektive im Namen deiner Familie, das ist alles was du selber kannst.

    Deswegen verkrümeln die sich in ihre Behörden, halten zusammen wie Pech und Schwefel, weil sie es noch besser wissen als du, der das hier liest. Da kommt es nicht bloß auf den Status an, oder auf die Wahrheit, sondern da kommt es darauf an, ob du diesem Treiben hier noch länger zusehen willst oder nicht.

    Und das gehört alles nicht in dieses Internet, sondern auf diese Straßen! Alle verkrümeln sich in das Internet, das ist nicht gut.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield