In völliger Dunkelheit Horror-Mutter sperrt Sohn (12) ein Jahr im Bad ein

Was für ein Horror! Im US-Bundesstaat Utah soll eine Frau (36) ihren zwölfjährigen Sohn für ein ganzes Jahr im Bad eingesperrt haben.

Die „New York Post” berichtet über den Fall, der viele Eltern schockiert. Am Sonntag soll der Junge demnach von Einsatzkräften befreit worden sein.

Junge in verwahrlostem Zustand

Ärzte, die den Jungen nach seiner Freilassung aus dem Ekel-Bad untersuchten, waren schockiert. Der Zwölfjährige habe am Sonntag gerade mal noch 13 Kilogramm gewogen, und habe sich kaum auf den Beinen halten können.

Das Horror-Jahr im Bad seiner Schreckens-Mutter muss der Junge in vollkommener Dunkelheit verbracht haben: Mit Klebeband sei der Lichtschalter so dick abgeklebt gewesen, dass es unmöglich gewesen sei, das Licht einzuschalten.

Vater entdeckte Kind

Der Vater des Jungen soll laut Polizeibericht seinen Sohn entdeckt haben. Gegen die Mutter wird nun wegen Kindesmissbrauch ermittelt, sie ist in Haft.

Weitere Hintergründe zur Tat wurden nicht bekannt.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*