Landgericht Trier verurteilt Vater zu Haftstrafe: Tochter 285 mal missbraucht

(Trier/Bernkastel-Kues) Ein 42-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues ist vom Landgericht Trier zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Er hat laut dem Urteil seine Tochter 285 mal missbraucht.

Die erste Große Jugendkammer in Trier unter Vorsitz von Richter Günther Köhler sah es als erwiesen an, dass der Mann seine älteste Tochter 285 mal missbraucht hat. Zudem soll er versucht haben, auch seine jüngere Tochter zu missbrauchen, was diese jedoch verhindern konnte.

Der 42-Jährige war zudem wegen des Besitzes kinderpornografischer Schriften angeklagt, die Anklage wurde jedoch fallen gelassen.

Das Urteil ist rechtskräftig.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield