Lebensretter am Telefon Mutter reanimiert drei Tage altes Baby mit Hilfe der Feuerwehr

Werbung


Eine junge Mutter hat in Düsseldorf ihr drei Tage altes Baby mit telefonischer Hilfe eines Feuerwehrmanns wiederbelebt.

Die 33-Jährige meldete sich am Montagabend über den Notruf 112 mit den Worten, ihr Baby sei „ganz blau im Gesicht”, wie die Feuerwehr in Düsseldorf am Dienstag mitteilte. Der Leitstellendisponent gab der Frau sofort klare Anweisungen für die Mund-zu-Mund-Beatmung, bis sich eine Hand des Babys wieder bewegte.

Bis zum Eintreffen des Rettungswagens betreute der 42-jährige Feuerwehrmann, der selbst Notfallsanitäter und für solche lebensbedrohlichen Situationen geschult ist, die Mutter weiter am Telefon. Als der Notarzt wenige Minuten später das Kind untersuchte, atmete es wieder selbstständig.

Baby und Mutter wurden zur weiteren Behandlung in eine Kinderklinik gebracht. Das Kind ist außer Lebensgefahr.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield