Mordkommission ermittelt Berlin-Neukölln: Baby tot aufgefunden, Mutter festgenommen

Grausiger Fund in Berlin-Neukölln: Ein Zeuge hatte Polizei und Feuerwehr alarmiert, nachdem er einen leblosen Säugling entdeckt hatte.

Der Notruf erreichte Polizei und Feuerwehr Freitagmorgen gegen 9 Uhr.

Als die Retter in der Sanderstraße in Neukölln eintrafen, konnte ein Arzt aber nur noch den Tod des acht Monate alten Mädchens feststellen. Eine Obduktion ergab, dass das Kind „durch Fremdschuld zu Tode kam“, so ein Polizeisprecher.

Am frühen Nachmittag konnte die Mutter des Kindes wegen des Verdachts des Todschlags auf einem Bahnhof in Brandenburg festgenommen werden.

Die 4. Mordkommission des LKA hat die Ermittlungen übernommen. Auch eine mögliche Unterbringung in eine psychiatrische Einrichtung werde geprüft.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield