POL-BI: Polizei fahndet öffentlich nach Räuber

Bielefeld (ots) – MK / Bielefeld / Baumheide – Bereits am Samstag, 17. Dezember 2016, ereignete sich nach einer verbalen Provokation eine körperliche Auseinandersetzung zwischen vier jungen Männern. Im Anschluss raubte der aktuell per Lichtbild gesuchte Tatverdächtige ein Portemonnaie.

Gegen 01:10 Uhr hielt sich ein 21-jähriger Bielefelder gemeinsam mit einem Begleiter am Haupteingang eines Supermarktes am Rabenhof auf. Sie provozierten einen 32-jährigen Bielefelder verbal. Als ein 30-jähriger Bielefelder dem 32-Jährigen riet sich zu entfernen, schlug der 21-Jährige dem 30-Jährigen ins Gesicht. Die beiden jungen Männer zogen sich von den Provokateuren zurück und beabsichtigten, heim zu gehen.

Am Ende des Wachholderwegs erschien das aggressive Duo gegen 01:20 Uhr erneut und griff beide jungen Männer an. Dabei konnte der 30-Jährige den Schlägen ausweichen. Beide Angreifer richteten sich gegen den 32-Jährigen, der zu Boden stürzte. Der 21-Jährige und sein Mittäter traten gegen den Oberkörper des Liegenden. Im Anschluss tastete der unbekannte Komplize den 32-Jährigen nach Wertsachen ab und nahm sein Portemonnaie an sich.

Im Rahmen der Ermittlungen identifizierten und vernahmen Kriminalbeamte den beteiligten 21-jährigen Bielefelder. Der bereits polizeilich Bekannte macht keine Angaben zu seinem Mittäter.

Die Personenbeschreibungen:

Männlich, circa 170 cm groß, 25 Jahre alt, Bartträger, mit etwas korpulenter Statur und südländischer Erscheinung. Er trug zur Tatzeit eine rote Jacke.

Die Polizei fragt, wer erkennt den Tatverdächtigen auf dem Foto und bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521 / 545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3631107

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield