POL-MA: Mannheim: 75 Jahre alter Durmus-Ali Kaya vermisst; eine hilflose Lage ist nicht ausgeschlossen; Zeugen dringend gesucht

Mannheim (ots) – Seit Samstag, den, den 7. Januar 2017 wird der 75-jährige Durmus-Ali Kaya vermisst.

Herr Kaya war wegen einer fortgeschrittenen Demenzerkrankung im Haus Bethanien in der Kirchenstraße untergebracht und verließ im Laufe des Samstagvormittags die Betreuungseinrichtung.

Nach ersten Erkenntnissen hielt sich der Vermisste in der Vergangenheit gerne in der Mannheimer Innenstadt auf und besuchte dort verschiedene, noch nicht näher bekannte Gaststätten. Weitere Hinwendungsorte sind derzeit nicht bekannt.

Aufgrund seines Gesundheitszustandes ist es allerdings nicht ausgeschlossen, dass sich Herr Kaya in einer hilflosen Lage befindet.

Er ist 170 cm groß und 85 kg schwer; er hat eine leicht untersetzte Figur, kurze, graue Haare und einen Dreitagebart. Herr Kaya ist bekleidet mit blauen Jeans und trägt eine dunkle Jacke, schwarze Lederschuhe und eine grau-schwarze Strickmütze.

Zeugen, die Angaben zum Aufenthalt des Gesuchten machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-5555 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von:

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield