POL-MS: Polizei sucht mit Phantombildern nach Brillen-Dieben – Wer kennt diese Männer?? – Nachtrag zur Pressemitteilung „Diebe räumen Brillengeschäft aus“ (ots vom 08.11.2017, 15:38 Uhr)

Münster (ots) – Im Zuge der Ermittlungen nach den Tätern eines Einbruchs in ein Optikergeschäft an der Salzstraße gaben aufmerksame Zeugen Hinweise auf drei verdächtige Personen, vermutlich Südosteuropäer, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnten.

Nun sucht die Polizei mit Phantombildern nach den Dieben:

Bild 1) Die erste Person beschreiben die Zeugen als circa Ende 30 bis Anfang 40 Jahre alten Mann. Er ist etwa 1,75 Meter bis 1,85 Meter groß und hatte eine kräftige, stabile Figur. Zum Tatzeitpunkt trug er einen Fünf-Tage-Bart und kurze, dunkle Haare, die im Nacken rasiert waren. Er war mit einer dunklen Jogginghose und einer dunklen Jacke bekleidet.

Bild 2) Der zweite Täter ist Anfang 30 Jahre alt, circa 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß und hatte eine schlanke Figur. Er trug eine graue Adidas Jogginghose mit Streifen, dunkle Turnschuhe und eine dunkle Wollmütze, deren Rand umgekrempelt war.

Bild 3) Der letzte des Trios war etwa Mitte bis Ende 30 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß. Er war schlank und hatte kurze, dunkle Haare und dunkle Augen. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Jeans.

Hinweise zu den Verdächtigen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield