POLIZEI FAHNDET NACH DEM KINDERSCHÄNDER Schülerin (9) in Dortmund missbraucht

Die Polizei in Dortmund sucht einen gefährlichen Kinderschänder! Er lockte eine Schülerin (9) auf einen Feldweg, missbrauchte sie!

Jetzt sucht die Ermittlungskommission dringend Zeugen!
Zu dem schrecklichen Verbrechen kam es am Donnerstag zwischen 13.45 Uhr und 14.25 Uhr im Dortmunder Stadtteil Aplerbeck.

Dann verging sich der Fremde an der Kleinen.

Erst als er Stimmen hörte, ließ er von ihr ab, flüchtete in Richtung Schulzentrum.

Die Polizei bittet alle Menschen, die zu dem Zeitpunkt im Bereich Schweizer Allee waren und etwas verdächtiges beobachtet haben, sich sofort zu melden. Das Mädchen sah zur Tatzeit eine Fahrradfahrerin und einen Mann.

Beschreibung des Sextäters: Etwa 40 Jahre, 1.70 bis 1.80 Meter, schlank, trug kurze, braune Haare und sprach deutsch. Der Täter ist wahrscheinlich Raucher und soll eine längliche Narbe am Bauch haben.

Die Ermittler brauchen dringend Hilfe, fragen: „Wer kann Hinweise auf den unbekannten Mann geben, wer kennt dessen Identität oder dessen Aufenthaltsort?“

Hinweise unter Tel. (0231) 132 7441. 

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield