Teenager vergewaltigt 5-Jährigen im Bad

Der 15-jährige Migrant gestand die Tat und muss nun nicht ins Gefängnis.

Diese Tat schockte ganz England. Im Oktober des letzten Jahres wurde ein erst 5 Jahre alter Bub in einem Badezimmer vergewaltigt. Der Täter, ein 15-jähriger Jugendlicher, wurde von der Polizei rasch ausgemacht und verhaftet. Der erst kurz zuvor nach Großbritannien gezogene Jugendliche zeigte sich voll geständig und brach in Tränen aus.

Der Teenager hatte den kleinen Buben zu Oral-Sex gezwungen, bereute seine Tat aber umgehend. Aufgrund seiner Reue zeigte das Gericht nun auch wenig Härte. Dem Jugendlichen wird das Gefängnis erspart, stattdessen muss er in Behandlung.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield