Tochter (8) vom eigenen Vater erstochen – eine Stunde nach diesem Foto!

Bill Billingham (54) postete dieses Bild seiner Tochter Mylee am Samstagabend auf Facebook – kurz darauf soll er sie getötet haben © Foto: Caters News Agency

Auf dem letzten Foto, das Mylee Bilingham (8) lebend zeigt, sitzt sie in ihrem rosafarbenen Schlafanzug im Bett und isst Pizza. Sie lächelt Vater Bill (54) an. Der postete das Bild am Samstagabend auf Facebook, dazu die Worte „Liebe Moo“ (der Spitzname seiner Tochter) und ein X – das Symbol für ein Küsschen.

Brownhills (England) – Eine Stunde später lag Mylee in ihrem Blut. Wahrscheinlich wurde sie von ihrem Vater mit einem Messer erstochen.

Britische Medien berichten, markerschütternde Schreie seien aus dem Haus in Brownhills (England) gedrungen. Die alarmierte Polizei fand dort das tödlich verletze Kind – und daneben den ebenfalls blutüberströmten Vater.

Berichten zufolge soll er sich die Klinge nach begangener Tat selbst in den Bauch gerammt haben. Laut „Daily Mail“ schwebt er nicht mehr in Lebensgefahr, konnte aber auch noch nicht vernommen werden. Die Polizei hat ihn in Haft genommen.

Der leitende Ermittler Jim Colclough sagte laut „Sun“: „Wir wissen noch nicht genau, was passiert ist. Aber ich kann bestätigen: Wir suchen in diesem Fall nach keinem weiteren Verdächtigen.“

Bill Billingham verlor laut einem Freund kürzlich seinen Job in einer Fabrik, lebte getrennt von seiner Frau. Sie haben fünf gemeinsame Kinder. Was Billingham zu dieser Wahnsinnstat getrieben haben könnte, ist unklar. Ein Freund: „Er verehrte die Kinder. Ich verstehe nicht, wie das passieren konnte. Es passt überhaupt nicht zu seinem Charakter.“

Mylees Mutter Tracey Taundry steht unter Schock. Am Samstag likte sie das Foto ihrer Tochter noch – dann erfuhr sie von ihrer brutalen Tötung.

Der Fall sorgt in Großbritannien auch deshalb für besonderes Aufsehen, weil Billinghams Bruder Mark ein bekannter Reality-TV-Star ist. Er war Elitesoldat und arbeitete nach seiner Zeit in der Armee unter anderem als Bodyguard für Brad Pitt und Tom Cruise. Zu dem Verdacht gegen seinen Bruder Bill wollte er sich nicht äußern.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield