Wenn Kinder Kinder töten: 10-Jähriger wegen Mord festgenommen

Photo-credit-trix0r-via-Visualhunt-CC-BY
Photo-credit-trix0r-via-Visualhunt-CC-BY

Familienzusammenhalt? Fehlanzeige! Als das kleine Mädchen ins Krankenhaus kam, weil sie angeblich aus ihrem Laufstall fiel, kam jede Hilfe zu spät. Sie erlag ihren schweren Kopfverletzungen. Ihr zehn Jahre alter Cousin schildert den Unfall, doch dieser stimmt mit der medizinischen Todesursache des kleinen Mädchens nicht überein… Wer hier warum lügt, erfahrt ihr jetzt!

 

 

Was genau an jenem Tag in Florida passierte, wissen nur der zehnjährige Junge und seine verstorbene zweijährige Cousine. Das kleine Mädchen kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus, doch jede Hilfe kam zu spät. Zunächst behauptete der Junge, dass seine kleine Cousine in ihrem Laufstall gefallen war.

 

 

Doch nach der ersten intensiven Vernehmung gab er zu, dass er seine kleine Cousine getragen hatte und sie dann auf dem Boden fiel, als er sie absetzen wollte. Kann das wirklich sein?

 

 

Doch die Verletzungen des Mädchens erzählen eine andere Geschichte.

 

 

 

Laut Obduktion sind die Verletzungen zu gravierend als das sie „nur“ von einem Sturz hätten stammen können. Die Aussagen des Jungen stimmten also nicht über ein. Ganz im Gegenteil sogar: Alles deutete auf Missbrauch mit Todesfolge hin. Der zehnjährige Junge wurde mittlerweile festgenommen und wird des Totschlags beschuldigt…

Quellenverweise:
aolonnetwork.com

Photo-credit-trix0r-via-Visualhunt-CC-BY

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield